CHI

Consumer Health Informatics (CHI) ist ein Teilgebiet der Medizinischen Informatik. Der Bereich beschäftigt sich mit der Analyse und Auswertung seitens von Bürgern und Patienten generierten Daten. Diese werden etwa über die Nutzung von Gesundheits-Apps, elektronische Patientenakten, Wearables oder Online-Plattformen generiert. Aufgrund der zunehmenden Verfügbarkeit von Smartphones und Gesundheitsinformationen im Internet rücken medizinische Laien verstärkt in den Vordergrund des Versorgungsprozesses. Der interdisziplinäre Forschungsbereich CHI möchte daher bei der Entwicklung und Anwendung von medizinischen Softwaresystemen in Hinblick vor allem auf die Gebrauchstauglichkeit der Systeme stärker die Anwendergruppen der Patienten und Bürger einbeziehen und gesundheitsbezogenes Wissen zielgruppengerecht vermitteln.

Zurück zum Glossar