Telemedizinische Use Cases

Use Case Dermatologie
Use Case Dermatologie

Pruritus

Zielgruppe:
Patienten mit chronischem Juckreiz

Beteiligte Akteure:
Patienten, Dermatologe (insb. Aus KH), niedergelassene Ärzte

Zielsetzung:
Ermöglichung der datensicheren Kommunikation zwischen Akteuren (mit Video), Patient Reported Outcome (aktuelle Laborparameter, standardisierte Fragebögen)

Benötigte Devices/Tech. Voraussetzungen:
Lizenz für die Videosprechstunde, Hardware (Laptop / PC mit Kamera und Mikrofoneingabe, Monitor mit entsprechender Mindestauflösung)

Use Cases INR Management
Use Case Kardiologie

INR-Management

Zielgruppe:
Patienten mit Thromboserisiko

Beteiligte Akteure:
Patienten, telemedizinisches Zentrum, Haus- und Fachärzte

Zielsetzung:
Einsicht der aktuellen Daten durch den Arzt bzw. telemedizinisches Zentrum (Gerinnungswerte, Medikation) inkl. Alarmfunktion bei Grenzüberschreitung, Schulung der Patienten eDevice (CoaguChek) und USB-fähiges Modem für die Patienten, telemedizinische Plattform für den Datenaustausch, Hardware (Laptop / PC mit Kamera und Mikrofoneingabe) und Internetzugang für den Arzt

Benötigte Devices/Tech. Voraussetzungen:
eDevice (CoaguChek) und USB-fähiges Modem für die Patienten, telemedizinische Plattform für den Datenaustausch, Hardware (Laptop / PC mit Kamera und Mikrofoneingabe) und Internetzugang für den Arzt

Use Cases Auswertung von Implantatdaten
Use Case Kardiologie

Auswertung von Implantatdaten

Zielgruppe:
Patienten mit Implantaten

Beteiligte Akteure:
Patienten, telemedizinisches Zentrum, Haus- und Fachärzte

Zielsetzung:
Arzt erhält Einsicht in die aktuellen Daten durch softwareseitige SOPs die einen strukturierten Versorgungsprozess garantieren, Schulung der Patienten Arzt erhält Einsicht in die aktuellen Daten durch softwareseitige SOPs die einen strukturierten Versorgungsprozess garantieren, Schulung der Patienten

Benötigte Devices/Tech. Voraussetzungen:
Implantat als auch ein CardioMessenger auf Patientenseite, Software (Home Monitoring Service Center, Auswertungsplattform), Hardware (Laptop / PC mit Kamera und Mikrofoneingabe)

Use Cases Telereha
Use Case Kardiologie

Tele-Reha

Zielgruppe:
(Reha-)Patienten mit KHK und COPD

Beteiligte Akteure:
Patienten, telemedizinisches Zentrum, Haus- und Fachärzte, Reha-Einrichtungen

Zielsetzung:
Strukturiertes Trainingsprogramm mit Einsicht in die Trainingsdaten (Ergometer) und Vitalparameter (EKG, Blutdruck) (KHK).
Bei der COPD wird die Förderung der Mobilität, Monitoring über Mobilitytracker, Spirometer und Pulsoxymeter. Generell soll zusätzlich eine Schulung der Patienten erfolgen.

Benötigte Devices/Tech. Voraussetzungen:
eDevice (u. a. Waage, Spirometer, Ergometer, EKG-Messgerät, Pulsoxy-Meter) für die Patienten, Software für die Dateneingabe/-übertragung, Hardware (Laptop / PC mit Kamera und Mikrofoneingabe)

Use Cases Pulmologie kontrollierte beatmet
Use Case Pulmologie

Telemonitoring bei COPD - kontrolliert beatmet

Zielgruppe:
Immobile COPD-Patient mit kontrollierter Beatmung

Beteiligte Akteure:
Patient, Intensivpfleger, Angehörige, telemedizinisches Zentrum, Haus- und Fachärzte

Zielsetzung:
Einsicht der Überwachungsparameter (Beatmungsparameter, Sättigung) durch Haus-/Facharzt und telemedizinisches Zentrum inkl. Alarmfunktion bei Grenzwertüberschreitung, Sichtung der Telemonitoringergebnisse durch Telemedizinzentrum und Hinweis an Haus-/Facharzt bei Auffälligkeiten, Ermöglichung einer datensicheren Kommunikation zwischen den beteiligten Akteuren

Benötigte Devices/Tech. Voraussetzungen:
eDevice (Beatmungsgerät, Pulsoxymeter) für die Patienten, Software für die Dateneingabe/-übertragung, Hardware (Laptop / PC mit Kamera und Mikrofoneingabe)

Use Cases Pulmologie assistierte Spontanatmung
Use Case Pulmologie

Telemonitoring bei COPD - assistierte Spontanatmung

Zielgruppe:
Mobile COPD-Patient mit assistierter Spontanatmung

Beteiligte Akteure:
Patient, MTA, telemedizinisches Zentrum, Haus- und Fachärzte

Zielsetzung:
Einsicht der Überwachungsparameter (Spirometrie, Sättigung, Beatmungsparameter, körperliche Aktivität) durch Haus-/Facharzt, telemedizinisches Zentrum und MTA inkl. Alarmfunktion bei Grenzwertüberschreitung, Sichtung der Telemonitoringergebnisse durch Telemedizinzentrum und Hinweis an Haus-/Facharzt bei Auffälligkeiten, Ermöglichung der datensicheren Kommunikation zwischen den beteiligten Akteuren, Schulung des Patienten durch MTA (ggf. auch durch behandelnde Ärzte)

Benötigte Devices/Tech. Voraussetzungen:
eDevice (Beatmungsgerät, Spirometer und Pulsoxymeter, Mobility Tracker) für die Patienten, Software für die Dateneingabe/-übertragung, Hardware (Laptop / PC mit Kamera und Mikrofoneingabe)

Use Cases Pulmologie Asthma bronchiale
Use Case Pulmologie

Telemonitoring bei Asthma bronchiale

Zielgruppe:
Patienten mit Asthma bronchiale

Beteiligte Akteure:
Patient, MTA, telemedizinisches Zentrum, Haus- und Fachärzte

Zielsetzung:
Einsicht der Überwachungsparameter (Spirometrie, Sättigung, Ergebnisse der FeNO-Messung, körperliche Aktivität) durch Haus-/Facharzt, telemedizinisches Zentrum und MTA inkl. Alarmfunktion bei Grenzwertüberschreitung, Sichtung der Telemonitoringergebnisse durch Telemedizinzentrum und Hinweis an Haus-/Facharzt bei Auffälligkeiten, Ermöglichung der datensicheren Kommunikation zwischen den beteiligten Akteuren, Schulung des Patienten durch MTA (ggf. auch durch behandelnde Ärzte)

Benötigte Devices/Tech. Voraussetzungen:
eDevice (Spirometer, Pulsoxymeter, Mobility Tracker, FeNO-Messgerät) für die Patienten, Software für die Dateneingabe/-übertragung, Hardware (Laptop / PC mit Kamera und Mikrofoneingabe